Schach in der ältesten Stauferstadt Deutschlands

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Webseite der SGEM Schwäbisch Gmünd 1872 e.V. - hier finden Sie alles Wissenswerte rund um unseren Verein und den aktiven Spielbetrieb.

Erfolge beim 15. Hellenstein-Open

sieger-arno
gmuender-schach-power
die-sieger

Arno und Knut Reindl an der Spitze

Beim Hellenstein-Open gaben die sechs Teilnehmer der Schachgemeinschaft den Ton an. Am Ende siegte Arno (6 Punkte) vor seinem Bruder Knut (6 Punkte).

Lars Kasüschke in Bad Wiessee

Der Start ist gelungen

Wie jedes Jahr spielt Lars Kasüschke auch jetzt wieder im stark besetzten Turnier in Bad Wiessee. Unter den insgesamt 487 Teinehmern (23 GM, 28 IM, 40 FM) ist Lars auf Rang 214 gesetzt.
Und er hat in den drei ersten Runden mit zwei Siegen und einer Niederlage gut begonnen.
Wir wünschen weiter viel Erfolg.
Hier können die Ergebnisse abgerufen werden.

Gmünder Sechste unterliegt Welzheim

Waldstetten ganz souverän/ Spraitbach und Schorndorf gewinnen

(ta) Keine Chance hatte Aufsteiger Bettringen (0:4) in der zweiten Runde der Kreisklasse gegen eine souveräne Waldstetter Mannschaft (4:0). Gmünd (2:2) verlor das Spiel um eine Spitzenposition gegen Welzheim (4:0). Mit ihren Siegen haben sich Spraitbach und Schorndorf (beide 3:1) in der Tabelle nach vorne geschoben.

Nur ein Remis für beide Teams

Gmünd II mit Unentschieden/ Gmünd II unterliegt in Crailsheim

Stadtmeisterschaft beginnt gleich mit Überraschung(en)

Mittlerweile ist bereits die erste Runde der Stadtmeisterschaft Vergangenheit. Und prompt gab es die erste faustdicke Überraschung, da Achim Frank einen der Favoriten geschlagen hat. Manch anderer der Favoriten hatte teilweise mehr zu kämpfen als er es sich im Vorfeld gedacht hat. Wer alle Ergebnisse einsehen will oder auch schon die Auslosung der zweiten Runde erfahren möchte findet diese Informationen hier.

Seiten