Schach in der ältesten Stauferstadt Deutschlands

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Webseite der SGEM Schwäbisch Gmünd 1872 e.V. - hier finden Sie alles Wissenswerte rund um unseren Verein und den aktiven Spielbetrieb.

Arno Reindl gewinnt das zweite Monatsblitzen

arno-reindl

In einem flotten Turnier mit elf Teilnehmern konnte sich Arno Reindl knapp vor Jewgeny Denisow (dem die Uhr einen Strich durch die Rechnung machte) durchsetzen.
Hier sind die Ergebnisse.

Am Ende doch noch deutlich

krystina-havlikova
weiss-lartzke
prost-auf-den-Sieg

Gmünds längerer Atem ermöglicht ein 5,5:2,5 gegen Bebenhausen

(ta) Gegen eine starke Mannschaft aus Bebenhausen (Spielstärke 2170) schaffte das Oberligateam der Schachgemeinschaft (2180) den ersten Saisonsieg. Nachdem anfangs alle Partien hart umkämpft waren, setzten sich die Gmünder im weiteren Verlauf immer mehr durch und siegten  mit 5,5:2,5.

Gmünd schafft den ersten Sieg

schorndorf3-gd7
amelie-tolpa

Leinzell und Grunbach vorn/Alfdorf mit Aufstellungsproblemen

(ta) Kreisklassenabsteiger Leinzell (4:0) setzte sich auch in der zweiten Runde der A-Klasse klar durch und führt die Tabelle an. Allerdings punktgleich mit dem starken Aufsteiger Grunbach (4:0), der ebenfalls sein zweites Spiel gewinnen konnte. Ganz sicher kam Gmünd (2:2) in Schorndorf zum ersten Saisonsieg.

Gmünd IV siegt deutlich - Gmünd V knapp unterlegen

schorndorf-gd4

Sieg in Schorndorf/ Spraitbach im Glück

(ta) In der dritten Runde der Bezirksklasse konnte Alfdorf (6:0) dem Aufsteiger Plüderhausen (4:2) die erste Niederlage beibringen und steht zusammen mit Gmünd IV (6:0) ohne Punktverlust an der Tabellenspitze. Spraitbach (5:1) kam zu einem glücklichen Sieg in Leinzell (2:4) und Bettringen (1:5) und Heubach (3:3) trennten sich 4:4. Gmünd V unterlag nur knapp in Grunbach.

Zweiter Sieg in der Bundesjugendliga

jork-reindl
knut-reindl
degenhard-kasueschke

Jugendpower Gmünd siegt 4:2 gegen Heilbronn

Eigentlich hätte die Begegnung schon am 14. Oktober in Heilbronn stattfinden sollen, doch Heilbronn bat um Verlegung. Da es auch für uns nicht so einfach war, einigten sich beide Teams auf den 21. Oktober - aber auf ein Spiel in Gmünd. Der Spieler am ersten Brett von Heilbronn hat das aber irgendwie nicht hingekriegt und wohl das heimische Spiellokal in Heilbronn als Austragungsort betrachtet. Auf jeden Fall gewinnt dadurch Arno Reindl an Brett eins kampflos.

Seiten