Schach in der ältesten Stauferstadt Deutschlands

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Webseite der SGEM Schwäbisch Gmünd 1872 e.V. - hier finden Sie alles Wissenswerte rund um unseren Verein und den aktiven Spielbetrieb.

Der Favorit siegt nur knapp

sgem-gmünd kreisklasse-2014 tobias-theuer

Kreisklasse: Spraitbach besiegt Gmünd 3,5:2,5/ Plüderhausen auf Platz zwei

(ta). Den Vergleich der beiden Sieger aus Runde eins entschied Favorit Spraitbach (4:0) in der zweiten Runde der Kreisklasse mit einem knappen 3,5:2,5 über Gmünd (2:2) für sich und holte die Tabellenführung. Mit dem ersten Saisonsieg schob sich Plüderhausen (3:1) auf Platz zwei und Alfdorf besiegte Schorndorf (2:2).

Die Tabellenführung bestätigt

sgem-gmünd b-klasse-2014 emad-kouniehli

B-Klasse: Wieder klarer Sieg für das Gmünder Team/ Leinzell gewinnt

(ta). Auch in der zweiten Runde der Schach-B-Klasse gelang dem neu gebildeten Team der Gmünder Schachgemeinschaft (4:0) ein deutlicher 5:1-Sieg in Spraitbach (2:2), der das junge Team an der Spitze hält. In einer Begegnung, in der die beiden vorderen Brettern von beiden Teams nicht besetzt werden konnten, siegte Leinzell (2:2) gegen Schorndorf (0:4).

Gmünd besiegt Unterkochen

sgem-gmünd landesliga-2014 andreas-sauerbeck

Landesliga: Starke Gmünder siegen 5,5:2,5/ Waldstetten überrascht Schorndorf

(ta). Die Teams der Schachgemeinschaft Gmünd (4:0) und Waldstetten (2.2) trumpften in der zweiten Runde der Landessliga ordentlich auf. Nach einer starken Mannschaftsleistung besiegte Gmünd den Verbandsligaabsteiger Unterkochen (2:2) deutlich mit 5,5:2,5 und Waldstetten gewann in Schorndorf (2:2) mit demselben Ergebnis. Im Nachholspiel mit Plüderhausen (0:2) kann Spraitbach (2:0) zu den führenden Teams in der Tabelle aufschließen.

Debakel für Favorit Heubach

sgem-gmünd bezirksstaffel-2014 achim-frank

Bezirksstaffel: 2:6-Niederlage im Spitzenspiel/ Gmünder Team holt 5,5:2,5-Sieg

(ta). Gleich in der ersten Runde der Bezirksstaffel kam es zu erstaunli-chen Ergebnissen. So unterlag die dezimierte Heubacher Mannschaft im Spitzenspiel der beiden stärksten Teams dieser Liga in Schorndorf mit 2:6. Gmünd holte in Bettringen einen nicht erwarteten 5,5:2,5-Sieg, während Hussenhofen gegen Leinzell über ein Mannschaftsremis nicht hinauskam. Im Rahmen der Erwartungen blieb der Waldstetter Sieg über Schachmatt Schorndorf.

Heubach überrascht Bettringen

sgem-gmünd a-klasse-2014 walter-tscherven

A-Klasse: Gmünd schafft den zweiten Sieg/ Spraitbach besiegt Grunbach

(ta). Eine faustdicke Überraschung gab es in der zweiten Runde der A-Klasse. Die nominell stärkste Mannschaft, Bettringen (2:2), musste gegen das schwächste Team, Heubach (2:2), eine unerwartete und noch dazu deutliche 1,5:4,5-Niederlage hinnehmen. Mit dem zweiten Saisonsieg festigte Gmünd (4:0) die Tabellenführung, während sich Spraitbach (3:1) nach dem Sieg über Grunbach (0:4) auf Platz zwei schob.

Seiten