Schach in der ältesten Stauferstadt Deutschlands

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Webseite der SGEM Schwäbisch Gmünd 1872 e.V. - hier finden Sie alles Wissenswerte rund um unseren Verein und den aktiven Spielbetrieb.

Im neuen Outfit nach Würzburg

jugendschach-neue-polos-sgem-gmünd

Im neuen Outfit zum Turnier/ Trainer Jewgeny Denisow und unsere Jugendleiter mit dabei.

(ta) Vom 7. Bis 11. April finden in Würzburg die Württembergischen Jugend-Einzelmeisterschaften statt. Hierfür hatten sich bei den Bezirksjugendmeisterschaften gleich fünf junge Spieler der Schachgemeinschaft Gmünd 1872 qualifiziert.

Jewgeny Denisow gewinnt 11. Ostereierblitzen

sgemg-münd turniere ostereierblitzen2015-01
sgemg-münd turniere ostereierblitzen2015-01

Starkes Turnier mit 20 Teilnehmern!

Die 300 Ostereier haben ihre Besitzer gefunden!
Siehe Turniere/Ostereierblitzen

Niederlage gegen Waldstetten

sgem-gmünd landesliga-2015 valentin-geilfuss

Aufstiegschancen vergeben/ Spraitbach unterliegt Grunbach

(ta) In der vorletzten Runde der Landesliga sind durch die unerwartete Niederlage der Gmünder (12:4) in Waldstetten (7:9) wichtige Entscheidungen gefallen. So konnte sich Waldstetten durch diesen Überraschungssieg den Klassenerhalt sichern, während Grunbach (16:0) - 5:3-Sieger gegen Spraitbach - schon vor der letzten Runde die Meisterschaft in der Tasche hat. In der Schlussrunde ist nur noch der zweite Absteiger fraglich, der entweder Grunbach II (4:12) oder Plüderhausen (5:11) heißen wird.

Viele Entscheidungen gefallen

sgem-gmünd bezirksstaffel-2015 jugendspieler

Schordorf ist Meister/ Heubach verliert/ Leinzell ist abgestiegen

(ta) Nach der achten Runde der Bezirksstaffel haben sich die meisten offenen Fragen geklärt. So sicherte sich Schorndorf (16:0) nach dem deutlichen 7,5:0,5 über Leinzell (4:12) vorzeitig die Meisterschaft. Durch die Niederlage von Waldstetten (8:8) gegen Grunbach V (7:9) wird Leinzell neben Schachmatt Schorndorf (0:16) der zweite Absteiger sein. Nach Heubachs (10:6) Niederlage in Bettringen (10:6) hat Gmünd (12:4) nun die besten Karten auf die Vizemeisterschaft.

Der Meister bleibt unbesiegt

sgem-gmünd b-klasse-2015 jork-reindl

Gmünder Team holt ein Mannschaftsremis/ Leinzell ist Vizemeister

(ta) Auch in der Schlussrunde der Schach-B-Klasse bleibt der schon zuvor feststehende Meister, die siebte Mannschaft der Schachgemeinschaft Gmünd 1872 (10:2), unbesiegt. Gegen Schorndorf (3:9) erreichte das Team ein 3:3. Vizemeister wurde Leinzell (7:5) mit einem knappen Sieg über Spraitbach (4:8).

Seiten