Schach in der ältesten Stauferstadt Deutschlands

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Webseite der SGEM Schwäbisch Gmünd 1872 e.V. - hier finden Sie alles Wissenswerte rund um unseren Verein und den aktiven Spielbetrieb.

Rauchbeinschule bei der Deutschen

team-rbs

Die Grundschulmannschaft der Rauchbeinschule (alle vier Jungs sind Mitglieder der Schachgemeinschaft) ist vom 14. bis 17. Mai bei der Deutschen Grundschulmeisterschaft in Friedrichroda (Thüringen).

Wer das Abschneiden des jungen Teams mitverfolgen möchte, der findet hier die Turnierseite.

Donzdorfer erneut nicht zu stoppen

lang-lankes

Im Vormonat hat noch Andreas Hönick vor Erich Lankes das Monatsschnellschachturnier gewonnen. In der Mai-Ausgabe haben sie dann die Plätze getauscht. Diese beiden Spieler belegen auch in der Gesamtwertung die beiden ersten Plätze und gehen somit im Juni als Favoriten ins Masters ein. Alle weiteren Platzierungen findet man hier.

Andreas Hönick gewinnt die 5. Stadtmeisterschaft

andreas-hoenick

Arno Reindl und Ekkehard Fochtler auf den Plätzen

In der letzten Runde konnte Andreas Hönick (6 Punkte) den Leinzeller Stefan Häussler (4,5) auf Distanz halten und seinen Vorsprung in der Meisterschaft vor Arno Reindl (5,5) und Ekkehard Fochtler (5) verteidigen.
Herzlichen Glückwunsch!

Gmünd VI wird noch Vizemeister

Plüderhausen besiegt Welzheim/ Spraitbach gewinnt Abstiegsspiel

(ta) Mit dem deutlichen 4,5:1,5 gegen Welzheim (9:5) bewies Plüderhausen (13:1) in der letzten Runde, dass dieses Team verdient Meister der Kreisklasse wurde. Da Gmünd (9:5) ebenso deutlich gegen Leinzell (3:11) siegte, konnte unser Team noch die Vizemeisterschaft schaffen und mit Plüderhausen in die Bezirksklasse aufsteigen. Herzlichen Glückwunsch an unser Seniorenteam!
Alfdorf (3:11) verlor das Abstiegsspiel gegen Spraitbach (5:9) und muss mit Leinzell absteigen.

Sieg und Unentschieden für die Landesligateams in der Schlussrunde

Leinzell nach 4:4 gegen Oberkochen abgestiegen

(ta) In der letzten Runde der Landesliga gelang Leinzell (5:13) in Oberkochen (6:12) nur ein Mannschaftsremis und muss deshalb zusammen mit Plüderhausen (3:15) in die Bezirksliga absteigen. Gmünd III (13:5) siegte in Grunbach (8:10) und die junge zweite Gmünder Mannschaft (10:8) spielte 4:4 gegen Aalen/Ellwangen (7:11). Die schon als Meister feststehende Mannschaft von Sontheim (16:2) siegte auch gegen Schorndorf (9:9) problemlos mit 6:2.

Seiten