Technik hält ein

Welches Vereinsturnier kann von sich behaupten, dass es Partien direkt in den Nebenraum überträgt, so dass Zuschauer live darüber diskutieren können?

Die Gmünder Stadtmeisterschaft!

So wurde zum ersten mal diese Technik bei uns eingesetzt. Das Privileg an einem tollen Brett ihre Partie spielen zu dürfen hatten Andreas und Gerhard in ihrer Zweitrundenpartie. Inspiriert dadurch konnte Gerhard für eine kleine Überraschung sorgen und Andreas in einer spannenden Partie schlagen. Dies war auch die längste Partie an diesem Tag, so dass auch tatsächlich für die wenigen Zuschauer die richtige Partie ausgwählt wurde.

Am nächsten Freitag findet der Nachholtermin für die zweite Runde statt. Schauen wir mal, ob wir dann auch wieder die Übertragung vor Ort haben werden.

Impressionen: