B-Klasse

Gmünd besiegt Tabellenführer

adam-ismail

Schorndorf an der Tabellenspitze/ Aufstiegsplätze hart umkämpft

(ta) Nachdem die achte Gmünder Mannschaft (4:4) mit ihrem zweiten Saisonsieg dem Welzheimer Team (6:2) die erste Niederlage beibringen konnte, wird der Kampf um die Tabellenspitze wieder spannend. Ganz oben steht momentan Schorndorf (7:3) nach dem Sieg in Spraitbach (2:6), allerdings haben in den restlichen beiden Runden noch fünf Teams Chancen auf einen der beiden Aufstiegsplätze.

Erster Sieg für Gmünd VIII

vordere-bretter

Welzheim erobert die Spitze/ Kampf um Platz zwei wird spannend

(ta) Vier von insgesamt sieben Runden sind in der B-Klasse gespielt und es sieht so aus, als könnte Welzheim (6:0) einen Durchmarsch schaffen. Das Spitzenspiel gegen die bislang noch unbesiegte Schorndorfer Mannschaft (5:3) wurde jedenfalls glatt mit 4:2 gewonnen. Außerdem gaben die weiteren Verfolger Punkte ab, so dass Welzheim schon einen ordentlichen Vorsprung hat. In den restlichen drei Runden wird es spannend werden um den zweiten Aufsteiger, für den noch fünf Teams in Frage kommen. Gmünd (2:4) schaffte den ersten Saisonsieg, wodurch Gegner Bettringen (2:6) auf den letzten Rang rutschte.

Wieder eine knappe Niederlage für Gmünd VIII

adam-ismail

Welzheim bleibt ohne Punktverlust/ Erster Sieg für Spraitbach V

(ta) Nach drei Runden haben sich in der B-Klasse zwei Teams an die Spitze gesetzt. Schorndorf (5:1) fertigte Bettringen (2:4) überraschend sicher mit 5,5:0,5 ab und Welzheim (4:0) bleibt nach dem knappen 3,5:2,5 gegen Spraitbach IV (2:4) ohne Punktverlust. In der Begegnung der beiden Tabellenschlusslichter kam Spraitbach V (3:3) gegen Gmünd  (0:4) zum ersten Saisonsieg.

Team VIII verliert knapp gegen Plüderhausen

martin-boxriker

Zu viele Chancen vergeben/ Schorndorf an der Spitze

(ta) Nach der zweiten Runde der B-Klasse ist nur noch die diesmal spielfreie Mannschaft von Welzheim (2:0) ohne Punktverlust. Im Duell der beiden nominell stärksten Teams vergab Gmünd (0:2) seine Chancen und musste Plüderhausen (2:2) den Sieg überlassen. Trotz des Punktverlusts gegen Spraitbach V (1:3) bleibt  Schorndorf (3:1) an die Tabellenspitze.

Die achte Mannschaft ist Meister der B-Klasse

team8-meister

Nach deutlichem 5:1-Sieg gegen Spraitbach V/Spraitbach IV ist Vizemeister

(ta) In der letzten Runde der B-Klasse ließ Tabellenführer Gmünd (7:1) nichts mehr anbrennen. Der 5:1-Sieg gegen Spraitbach V (2:6) reichte dem jungen Team (der älteste Spieler ist elf Jahre) zur Meisterschaft.

Mit Kantersieg an die Spitze

sieg-in leinzell-1
sieg-in-leinzell

Das junge Team ist damit schon aufgestiegen

In der vierten Runde der B-Klasse war Tabellenführer Spraitbach IV (5:1) spielfrei und musste zusehen, wie die junge Gmünder Mannschaft (5:1) in Leinzell (2:4) 5,5:0,5 siegte und sich aufgrund der besseren Brettpunkte an die Spitze der Tabelle setzte. Beide Teams stehen vor der Schlussrunde schon als Aufsteiger fest. Mit einem deutlichen 5:1-Sieg gegen die Spielgemeinschaft Plüderhausen/Schorndorf (2:6) feierte Spraitbach V (2:4) den ersten Saisonsieg.

3:3 gegen den Spitzenreiter

team-gmuend-8

Gmünd VIII spielt weiter um die Meisterschaft/ Erster Sieg für Plüderhausen

(ta) In der dritten Runde der B-Klasse musste Tabellenführer Spraitbach IV (5:1) den ersten Punkt abgeben. Die junge Gmünder Mannschaft (3:1) mit einem Durchschnittsalter von 10 Jahren erspielte sich ein verdientes Mannschaftsremis und bewahrte sich so alle Chancen auf einen vorderen Platz in der Abschlusstabelle. Das Team der Spielgemeinschaft Plüderhausen/Schorndort (2:4) sicherte sich gegen Leinzell (2:2) den ersten Saisonsieg.

Start mit deutlichen Erfolgen

Gmünd mit 5:1 über Plüderhausen/ Auch Spraitbach siegt mit 5:1

(ta) In der ersten Runde der B-Klasse, die in dieser Saison nur mit fünf Teams besetzt ist, gab es zwei deutliche Erfolge. Im Vergleich reiner Jugendmannschaften siegten Gmünd VII und Spraitbach IV jeweils mit 5:1. Leinzell war spielfrei und steigt erst in Runde zwei ein.

Der Meister bleibt unbesiegt

tim-schmid

Gmünder Jugend nach 3:3 bestes Team / Welzheim ist Vizemeister (ta)

Nach der Schlussrunde in der B-Klasse holten sich die vor der Saison neu gemeldeten Mannschaften die drei ersten Plätze in der Abschlusstabelle. Gänzlich ohne Niederlage und mit deutlichem Vorsprung wurde Gmünd VIII (8:2) neuer Meister und steigt in die A-Klasse auf. Herzlichen Glückwunsch!
Welzheim (6:4) sicherte sich nach einem 4:2 über Leinzell (3:7) Platz zwei vor dem Team von Plüderhausen (5:5), das dem neuen Meister beim 3:3 Paroli bieten konnte.

Gmünd VIII ist schon Meister

cengizhan-sahin

Nach Welzheimer Niederlage ist das Gmünder Team uneinholbar

(ta) In der vierten und damit vorletzten Runde der B-Klasse schaffte Tabellenführer Gmünd (7:1) einen knappen Sieg gegen Grunbach (2:6). Dies sollte schon das Meisterstück der jungen Mannschaft sein, da Verfolger Welzheim (4:4) seine erste Niederlage hinnehmen musste. Das 3:3 zwischen Spraitbach (4:4) und Leinzell (3:5) sorgte ebenfalls dafür, dass sich - die erst zu Saisonbeginn neu gebildete achte Mannschaft der Schachgemeinschaft - schon vor der letzten Runde über den Meistertitel freuen kann.
Herrzlichen Glückwunsch an das junge Team!

Seiten

RSS - B-Klasse abonnieren