2019

Das 1. Turnier:
Bei angenehmen Temperaturen (ab und zu war sogar eine Jacke nötig) trafen sich 22 Teilnehmer zum Startturnier. Kurz vor der Halbzeit war ein Umzug in das Innere der Rems-Galerie notwendig, weil der Regen ein Spielen im Freien unmöglich machte. Bei diesem flotten Turnier ohne einen ausgemachten Favoriten gab es einen knappen Einlauf der Erstplatzierten.
Herzlichen Dank für die Mithilfe bei Auf- und Abbau!

Das 2. Turnier:
Der Himmel hatte ein Einsehen, beendete den Regen des Vormittags, so dass wir unter freiem Himmel das beinahe fünfstündige Turnier erleben durften. Ein stark besetztes Feld mit 26 Teilnehmern spielte 325 zumeist spannende Partien.
Der Auf- und Abbau klappte wieder problemlos - danke dafür!

Das 3. Turnier:
Das Wetter wusste nicht so recht, was es machen wollte - es tröpfelte andauernd und wir spielten später unter der Überdachung der Rems-Galerie. Hier fühlten sich die leider nur 17 Mitspieler bei angenehmen Teperaturen richtig wohl und lieferten sich packende Partien um die Plätze.
Vielen Dank für den reibungslosen Ablauf und eure Mithilfe.

Das 4. Turnier:
Ein angenehmes Turnier in friedlicher Atmosphäre mit 18 Teilnehmern, die um den Tagessieg und die weiteren Platzierungen kämpften. Bei schönem Sommerwetter mit einer leichten Brise, die die Temperatur erträglich machte, hatten alle offensichtlich viel Spaß unter freiem Himmer Schach zu spielen.
Wieder machten zahlreiche Helfer beim Auf- und Abbau mit.

Das 5. Turnier:
Ein gelunger Abschluss der diesjährigen Turnierserie mit 22 Teilnehmern! Der Tagessieg war entsprechend der Schweiß treibenden Temperaturen heiß umkämpft. Obwohl der Gesamtsieger schon feststand, wetteiferten die Favoriten um die Reihenfolge der übrigen Plätze und der Sonderwertungen.
Vielen Dank an die Teilnehmer aus insgesamt 17 Vereinen und hoffentlich ein Wiedersehen 2020 bei der dann 30. Turnierserie.

Auf dem Abschlussbild (von links): Lothar Roth (Seniorenpreis) - Andreas Strohmaier (DWZ) - Martin Pfrommer (5.) - Gerhard Friedrich (3.) - Andreas Klein (2.) - Gerd Bader (4.) - Wilhelm Haas (Tagessieger Schlussturnier) -  Jork Reindl (Jugendpreis) - Bernhard Sturm (DWZ) - Wernfried Tannhäuser (DWZ)

 




 

Impressionen: 
schutz-unter-dem-dach
passanten-werden-aufmerksam
kiebitze-fiebern-mit
Lothar-und-roland
arno-reindl
das-wetter-macht-heute-mit
26-teilnehmer
ein-fast-volles -haus
sandro-aus-arabien
sommersonne-in-der-passage
marc-schallner-in-aktion
blick-auf-die-tabelle
tagessieger-volodymyr-vyval
start-im-freien
jeder-trägt-seine-Punkte-ein
bruederduell
umzug-in-die-mall
spaß-in-der-Mall
spannende-partien
um-den-Turniersieg
leinzeller-Duell
senioren-unter-sich
der-erste-tagessieger