Schlappe für die Zweite und knappe Niederlage für Gmünd 3

Böse Überraschung gegen Schorndorf/ Gmünd III unterliegt Favorit

(ta) Die vierte Runde der Landesliga verlief für die beiden Teams der Schachgemeinschaft Gmünd 1872 äußerst unbefriedigend. Während Gmünd III (4:4) gegen den Favoriten Unterkochen (7:1) nur ganz knapp mit 3,5:4,5 unterlag, erwischte es Gmünd II richtig heftig. Gegen Schorndorf (6:2) musste sich die Mannschaft überraschend deutlich mit 2,5:5,5 geschlagen geben. Nun steht das Team auf dem letzten Platz im Zehnerfeld und muss sich in den nächsten Runden gegen den drohenden Abstieg wehren.

SGEM Gmünd II - Schorndorf     2,5:5,5
Die Gmünder mussten auf zwei Stammspieler verzichten, dadurch wurde die Favoritenrolle abgegeben und es kam zu einer Begegnung auf Augenhöhe. Nach zwei Remispartien zu Beginn sah es lange Zeit nach einem knappen Gmünder Erfolg aus. Doch dann verschlechterten sich die Positionen der Gastgeber nach und nach und aus den sechs laufenden Partien holten die Gmünder Mannschaften nur noch je einen Sieg und ein Unentschieden. 

Einzelergebnisse:
Pohl, Walter - Pfrommer, Martin 0:1
Sturm, Bernhard - Engbrecht, Helmut ½:½
Schmieder, Siegfried - Förster, Rasmus ½:½
Macho, Roland - Jenner, Erik 1:0
Geilfuss, Valentin - Kivaiev, Lev 0:1
Sauerbeck, Andreas - Janko, Benjamin 0:1
Schlappa, Reinhard - Ullrich, Arthur ½:½
Krieg, Karl - Gutmann, Jerg 0:1

Unterkochen - SGEM Gmünd III      4,5:3,5
Gegen die an sechs Brettern deutlich besser aufgestellte Unterkocher Mannschaft war Gmünds Dritte nur krasser Außenseiter. Doch die Gmünder kämpften hervorragend und der Favorit war nahe an einem Punktverlust.  Leider konnten die Stauferstädter nicht jede gebotene Chance nutzen, sonst wäre vor der letzten Partie statt des 3,5:3,5-Gleichstands schon eine 4:3-Führung möglich gewesen.

Einzelergebnisse:
Egle, Martin - Reichert, Matthias ½:½
Junker, Hans-Dieter - Kasüschke, Lars ½:½
Fröschle, Andreas - Frank, Achim ½:½
Karatsioras, Nikolaos - Reindl, Knut 1:0
Rieck, Jürgen - Lang, Thomas ½:½
Basaran, Mehmet - Anjileli, Armin ½:½
Schäfer, Ronald - Reindl, Jork 1:0
Geißinger, Rainer - Friedrich, Gerhard 0:1

Impressionen: 
patrick-tolpa