Schach in der ältesten Stauferstadt Deutschlands

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Webseite der SGEM Schwäbisch Gmünd 1872 e.V. - hier finden Sie alles Wissenswerte rund um unseren Verein und den aktiven Spielbetrieb.

Oberliga: Ein schwerer Rückschlag

Chancenloses Gmünder Oberligateam unterliegt Schönaich mit 2:6

(ta) Es wurde nichts mit dem erhofften Punktgewinn für das Gmünder Oberligateam in der Begegnung mit Schönaich. Obwohl das Team der Schachgemeinschaft (Leistungsschnitt 2134) mit den Gästen (2128) nominell durchaus auf Augenhöhe lag, musste es mit 2:6 seine bislang höchste Saisonniederlage hinnehmen.

Ein 3:3 für unser Kreisklassenteam

Interessante Partien mit Möglichkeiten für alle vier Mannschaften

(ta) Die zweite Runde der Kreisklasse sah zwei spannende Begegnungen, die jeweils erst mit der letzten Partie entschieden wurden. Die Teams waren ausgeglichen besetzt, somit wurden zumeist Partien auf Augenhöhe gespielt, die aber nicht immer den erwarteten Sieger fanden.

4. Runde Stadtmeisterschaft ist ausgelost

Die Auslosung der 4. Runde der Stadtmeisterschaft ist [Url=https://www.sgem-gmuend.de/turniere/stadtmeisterschaft]online[/Url]. Dort können auch die Ergebnisse der vorigen Runden gefunden werden.
Für alle Teilnehmer gilt: kümmert euch rechtzeitig darum, ob ihr am Haupttermin spielen könnt oder setzt euch frühzeitig mit eurem Gegner in Verbindung, um die Partie zu verschieben.

Monatsschnellschach: Matthias Reichert an der Spitze

Spannendes Turnier mit der Entscheidung erst in der Schlussrunde

Erfreuliche acht Teilnehmer verschiedener Spielstärke hatten Spaß beim 6. Monatsschnellschach. Matthias Reichert (6) gab nur zwei Unentschieden gab und siegte mit einem halben Punkt Vorsprung auf die Punktgleichen Jewgeny Denisow und Lothar Roth (beide 5,5).
Hier sind die Ergebnisse.

Mit viel Glück zum Teamsieg

Gmünd II mit Dusselsieg in Sontheim/ Gmünd III ohne Chance gegen Unterkochen

(ta) Die dritte Runde der Landesliga konnte trotz der Probleme einiger Mannschaften mit allen sechs Paarungen wie geplant durchgeführt werden. In Gruppe eins gelang der Gmünder Mannschaft (6:0) ein glücklicher 4,5:3,5-Sieg – auch Spraitbach (5:1) siegte mit demselben Ergebnis. In der zweiten Gruppe steht Unterkochen (6:0) vor dem Gruppensieg. Hier hatte unsere Dritte keine Chance.

Gruppe 1:

Seiten