Schach in der ältesten Stauferstadt Deutschlands

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Webseite der SGEM Schwäbisch Gmünd 1872 e.V. - hier finden Sie alles Wissenswerte rund um unseren Verein und den aktiven Spielbetrieb.

Er kam spät.....

...aber dann mit Getöse.

Philipp hatte sich bislang bei unserer Schnellschachturnierserie rar gemacht und kam erst auf den letzten Drücker zur letzten Möglichkeit sich für das Masters zu qualifizieren. Das hat er dann auch eindrucksvoll mit einem 100%- Score geschafft und die weiteren Teilnehmer auf die Plätze verwiesen. Der Stand in der Gesamtwertung sowie die Ergebnisse aller Turniere aus dieser Saison findet ihr hier.

Kabishan und Paul gewinnen Tandemturnier

Immerhin 14 Spieler fanden sich am 31. Mai trotz Pfingstferien ins Vereinsheim der Schachgemeinschaft ein, um dort mit 7 Mannschaften ein doppelrundiges Tandemturnier auszutragen. Lagen die Teams nach der Hinrunde noch dicht beisammen, zogen Paul und Kabishan in der Rückrunde davon und gewannen das Turnier überzeugend mit 11 Punkten. Einen geteilten zweiten Platz erreichten die Teams von Thomas und Andreas sowie Marco und Florian.

Turmendspiele 24.5.2024 (Vereinsspezial)

Liebe Mitglieder,
am 24.5. 2024 findet ein weiteres Vereinsspezial statt.

Tandemturnier 31.5.2024 (Vereinsspezial)

Liebe Mitglieder, am 31.5. 2024 findet ein weiteres Vereinsspezial statt. Wir führen (ab 19 Uhr!!) ein Tandemturnier durch. Gespielt wird in Zweiermannschaften vollrundig (bei geringer Teilnehmerzahl evtl. mit mehreren Durchgängen). Ihr könnt euch bereits im Voraus überlegen, mit wem ihr gerne zusammenspielen möchtet, aber auch einfach spontan vorbeikommen. Alle, die um 18.45 noch keinen Mitspieler haben, bekommen von mir einen zugelost. Anmeldung: Am 31.5. bis 18.45 Uhr Viele Grüße Philipp Bergner, 2. Vorsitzender

Hönick gewinnt die Blitz-Gesamtwertung

Am Tag nach dem Vatertag hat die Jugend den älteren Herrschaften das Turnier (fast) alleine überlassen. So kam es, dass die 6 verbliebenen Teilnehmer das Mai-Blitzturnier doppelrundig ausgetragen haben. Schlussendlich gewann Andreas Hönick das Turnier und hat sich somit auch vorzeitig die Gesamtwertung gesichert. Wer die weiteren Plätze belegt wird sich dann am letzten Turnier dieser Turnierserie entscheiden.

Seiten